Jubiläumsschubkarrenrennen 2016

Jetzt ist es perfekt: Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten "130 Jahre Hauensteiner Schuhgeschichte - 20 Jahre Deutsches Schuhmuseum" ist es dem Veranstaltungsteam des Museums gelungen, aus historischem Anlass und zur Belebung der Kerwe (Sonntag, 4. September 2016) wieder ein Schubkarrenrennen durchzuführen.

 

Zur Sache: Bevor die Hauensteiner im 19. Jahrhundert am 1.April 1886 die erste Hauensteiner Schuhfabrik gründeten ("Carl August und Anton Seibel"), fuhren sie zu Hause fertig gemachte Schäfte zunächst mit dem SCHUBKARREN samstags nach Pirmasens, wo es schon viele Fabriken gab. Später ging ein SAMMELFUHRWERK in die Stadt, und ab 1875 mit Eröffnung der Bahnlinie wurde mit der Eisenbahn "abgeliefert".

Das historische Rennen, das die Verantwortlichen der Gemeinde in den 90er Jahren zur Belebung der dörflichen Feste (u.a. auch Seifenkistenrennen) mehrfach organisiert hatten, feiert im Jubiläumsjahr unter der Ägide des deutschen Schuhmuseums also fröhliche Urständ‘.

Herzlichen Dank auch an die Feuerwehr und Jugendfeuerwehr, die sich spontan bereiterklärt haben, die Organisation zu übernehmen.

Termin: Kerwesonntag, nach der Kerweredd

 Ab sofort Anmeldung in allen Kategorien: Bambino ab vier Jahren mit Minikarren bis Senioren (nach oben keine Grenze) mit Altkarre. Der Fundus des Museums besitzt drei mal zwei baugleiche Rennkarren in verschiedenen Größen. Gebaut wurden die „Boliden des 19. Jahrhunderts“ nach altem Vorbild 1989/90 in Vorderweidenthal.

Wahrscheinliche Rennstrecke:

„Vum Unnerdorf ins Owwerdorf -Vuns Hombäjchers (Felsenapotheke) zum Meyer Max anne un hää“ (insgesamt rund 300 Meter mit Rennkarre und historischem Schuhsack.

Bewerbungen ab sofort: Immer zwei Rennteilnehmer der gleichen Alterskategorie (Jahrgänge) fahren um die Wette, gestoppt nach elektrischer Zeitmessung. Obwohl die Idee originell ist, geht es wie im richtigen Formel 1–Wettkampf um die sportliche Leistung. Es wird nach Zehntelsekunden und Ziel-Finish gemessen.

Tel. 06392 9233340 – e-mail: info@museum-hauenstein oder schriftlich unter Angabe von:

Name, Geburtsjahr, Telefon oder e-mail-Adresse.

Begrenzte Teilnehmerzahl

Moderator an der Strecke: Karl „Charly“ Meyerer

Der Reinerlös des Rennens fließt der Chile-Hilfe Hauenstein zu

Sachspenden und Geldspenden für die Siegerprämien beim Museum erbeten.

Das Landgasthaus „Zum Ochsen“ hat bereits mit drei Schlemmergutscheinen den Anfang gemacht.



Kids on Tour Kinderrallye


Dana I. zur "Deutschen Schuhkönigin" gekrönt


Geschenkidee: Hochwertiger Geschenkgutschein


Unsere Facebook-Seite
Öffnungszeiten


Preise, Preisnachlässe und Kontaktinformationen finden Sie unter Info.  

Mediathek

In unserem "Digitalen Museum" finden Sie interessante Filme, eindrucksvolle Bildergalerien sowie einen virtuellen Rundgang durch das Museum!


Wetter
Anfahrt
Externe Links