Neue Geschenkidee aus dem Museum

Gerade rechtzeitig zum Beginn der neuen Saison 2016 – das Museum wird in diesem Jahr 20 Jahre alt – haben die Verantwortlichen eine weitere Idee entwickelt, die sich auch bestens eignet für ein kleines Geschenk für Angehörige oder für den Besuch, dem man die Möglichkeit eines Museumsbesuchs schenken will: Die Geschenk-Eintrittskarte ist auf hochwertigem Glanzkarton (zehn mal sechs Zentimeter) gedruckt und hat ein ansprechendes Format. Immer wieder in der Vergangenheit war von Hauensteinern und auswärtigen Besuchern die Bitte an das Museumsteam herangetragen worden, dass man beispielsweise zum Geburtstag oder zu einem anderen kleinen Anlass seinen Lieben auch eine Einladung zum Museumsbesuch zukommen lassen möchte. Das kann auch ganz einfach eine kleine Geste sein, der Oma und dem Opa eine Reise in die Vergangenheit zu ermöglichen, die für viele tausende Menschen aus unserer Region auch zugleich Lebensmittelpunkt mit dem Schuh gewesen ist. Gerade bei älteren Menschen sind solche Besuche auch mit sehr emotionalen Erinnerungen verbunden. Und wenn diese Generation ins Erzählen kommt, dann kann man auch heute noch die tollsten Geschichten erfahren.

 

Aber auch für die „Jungen“ eignet sich ein solches Museums-Geschenk: Immer wieder sind gerade die jungen Besucher angetan von der Fülle des lebendigen musealen Angebots. Dieser Tage schrieb ein jüngerer Besucher aus Ludwigshafen in einer E-Mail: „Nie hätte ich gedacht, dass in dem „kleinen“ Hauenstein ein solch großartiges Museum zum Besuch einlädt, wo man nicht nur in der Welt der Schuhe, sondern auch in der geschichtlichen Vergangenheit der letzten zwei Jahrhunderte anschauliche und faszinierende Eindrücke erhält“

Solche und weitere Argumente haben das Museumsteam in den letzten Wochen veranlasst, auf die Möglichkeit eines geschenkten Museums-Besuchs hinzuarbeiten. Man dachte dabei auch vor allem an Leute und an Familien aus der Region, die für einige Tage Besuch erwarten, dem man auch bei uns in der engeren Region einen kleinen Ausflug in die lebendige Welt der Schuhgeschichte ermöglichen will.

Eine weitere Marketing-Möglichkeit der Geschenk-Eintrittskarte liegt auch bei Firmen und Gastronomen. Manche dieser Berufsgruppen nutzen diese Möglichkeit dieser Marketing-Idee für ihre Kunden und Gäste bereits und verschenken Museums-Eintritte an ihre Gäste. Auch hier eignet sich die neue Geschenkidee mit dem ansprechenden Outfit.

Die jetzt umgesetzte Geschenk-Idee ist ab sofort zu erhalten. Sie kostet fünf Euro für Erwachsene und 4,50 Euro für Rentner usw. Natürlich können die Interessenten die Eintrittskarte auch telefonisch oder per E-Mail bestellen. Die Mitarbeiter des Museumsteam beraten Sie auch jederzeit gerne über die neue Möglichkeit. Übrigens: Gesponsert wurde der Druck, die Gestaltung und Herstellung von einem Hauensteiner Sponsor: Typosatz in der alten Bundestraße lieferte 10 000 Stück kostenlos. Und noch eins: Ab Dienstag, 1. März beginnen wieder die neuen Öffnungszeiten, die von Dezember bis Februar immer etwas eingeschränkt sind. Das Museum ist jetzt wieder täglich auch sonn- und feiertags von 9,30 bis 17 Uhr durchgehend geöffnet. Für Besuchergruppen führt das Museum auch gerne Sonderöffnungen durch.


Die neue Hochglanz-Karton-Geschenkkarte des Schuhmuseums Hauenstein im handlichen Geschenkformat rechtzeitig zum Jubiläumsjahr.

Kids on Tour Kinderrallye


Dana I. zur "Deutschen Schuhkönigin" gekrönt


Geschenkidee: Hochwertiger Geschenkgutschein


Unsere Facebook-Seite
Öffnungszeiten


Preise, Preisnachlässe und Kontaktinformationen finden Sie unter Info.  

Mediathek

In unserem "Digitalen Museum" finden Sie interessante Filme, eindrucksvolle Bildergalerien sowie einen virtuellen Rundgang durch das Museum!


Wetter
Anfahrt
Externe Links