Der größte Schuh der Welt kommt ins Deutsche Schumuseum Hauenstein

 

Die Top-Nachricht aus Hauenstein: Der größte Schuh der Welt wird in Zukunft im Deutschen Schuhmuseum Hauenstein eine weitere museale und werbewirksame Attraktion darstellen.

 

Die TOP-Information am 4. Juli 2008:

Der größte Schuh der Welt kommt ins Deutsche Schuhmuseum Hauenstein.

Dies ist die sensationelle Nachricht, die Luise Marke, die Seniorchefin der Firma Schuh-Marke, der Museumsleitung dieser Tage mitteilte. In den letzten Wochen und Monaten hatte es bereits einvernehmliche Gespräche in dieser Richtung gegeben, bei der Einweihung des Gläsernen Aufzugs hatte Frau Marke auch schon eine baldige Übergabe in Aussicht gestellt. "Wir sind gemeinsam zur Überzeugung gekommen, dass der Weltrekordschuh auf Dauer im Deutschen Schuhmuseum seinen idealen Platz haben soll, nachdem er vor zwei Jahren anlässlich unseres Firmenjubiläums gebaut wurde und in allen Medien den Bekanntheitsgrad der Schuhgemeinde enorm gesteigert hatte".

Museumsleiter Schächter zeigte sich über die guten Vorgespräche und die jetzige Top-Nachricht hocherfreut: "Zusammen mit allen Freunden des Deutschen Schuhmuseums Hauenstein bin ich sicher, dass wir mit dem kostbaren Rekord-Schuh nicht nur das Museum bereichern werden, sondern insbesondere auch die Bedeutung des Schuhstandorts Hauenstein museal und marketinggerecht  intensivieren können", schrieb der Museumsleiter in seinem Dankbrief an die Verantwortlichen der Firma Schuh-Marke. Durch das außergewöhnliche und imposante  Exponat würden auch vom Museum aus starke Impulse in die Hauensteiner Schuhmeile gehen, deren Entwicklung die Firma Marke in den 90er Jahren erst möglich gemacht habe. In den nächsten Wochen und Monaten müsse jetzt  mit den Gremien des Museums der bestmögliche museale Integrationsstandort gefunden werden. Der Weltrekordschuh, soll  nach den Vorstellungen von Frau Luise Marke sowohl für eine neue museale Faszination sorgen, aber gleichzeitig auch ähnlich wie die rollende Schuhfabrik für mobile Präsentations-Touren für das Museum und die Schuhgemeinde ein werbewirksamer Marketing-Botschafter bleiben. Möglicherweise wird dies zum ersten Mal der Fall sein, wenn das  Museum am Sonntag, dem 20.Juli 2008, zusammen mit der RHEINPFALZ-Card zu einem schon vor Monaten geplanten  Familientag einladen wird.

Rufen wir uns ins Gedächtnis zurück: Im Herbst des Jahres 2006 feierte die Firma Schuh-Marke Jubiläum, Höhepunkt war die Enthüllung des größten Schuhs der Welt. Ein riesiger Wanderschuh (er wird sicherlich auch seine symbolische Werbung für den neuen Hauensteiner Premium-Schuster-Weg nicht verfehlen) wurde da von der Deutschen Schuhkönigin Verena I. bei großer Medienpräsenz enthüllt.  Die Kommunalpolitik zollte höchstes Lob: "Marke setzt mal wieder eine Marke", resümierte Landrat Duppré  im gelungenen Wortspiel und Hauensteins Ortsbürgermeister Rödig  lobte die Pionierleistung der Firma Marke, die den Grundstein "Hauensteiner Schuhmeile" erst möglich machte.

"Und so steht er da", schrieb die RHEINPFALZ über das Medienereignis, "rehbraunes Nubuk-Rindsleder, schwarze Applikationen, schwarze Seile als Schnürsenkel, handgefertigte Agraffen, aus Segmenten zusammengesetzte Sohle, 1 500 Kilogramm schwer, stolze 741 Zentimeter  lang, 220 Zentimeter braun und 420 Zentimeter hoch - das ist der größte Schuh der Welt".

 

Besonders gewürdigt wurde in diesem Zusammenhang auch die Leistung des Projektleiters Arthur Leidner (66). Er war es, der die Idee der Firma Marke zusammen mit seinen Helfern Christian Lackmann und Peter Brechtel umsetzte und monatelang "als Fachmann par excellence" den Weltrekord-Schuh kunstvoll und fachmännisch perfekt auf die Laufsohle brachte, wie Bodo Marke damals mit Anerkennung anmerkte.

Die Überreichung des neuen Riesen-Exponats ist für das Deutsche Schuhmuseum in diesem Jahr bereits nach der Indienstnahme des Gläsernen Aufzugs ein weiterer musealer Höhepunkt: Für die Reputation der Schuhgemeinde und seine überregional bekannte Schuhmeile wird er gerade auch vom Museum aus auch in Zukunft ein großer Werbeträger bleiben. (W.Sch.)

 

Kids on Tour Kinderrallye


Dana I. zur "Deutschen Schuhkönigin" gekrönt


Geschenkidee: Hochwertiger Geschenkgutschein


Unsere Facebook-Seite
Öffnungszeiten


Preise, Preisnachlässe und Kontaktinformationen finden Sie unter Info.  

Mediathek

In unserem "Digitalen Museum" finden Sie interessante Filme, eindrucksvolle Bildergalerien sowie einen virtuellen Rundgang durch das Museum!


Wetter
Anfahrt
Externe Links