Schuhtradition

  

 

 

Foto: Die erste Hauensteiner "Schuhfabrik" im Jahre 1886 (Museumsebene 0)

Die Wiege der deutschen Schuhindustrie stand im benachbarten Pirmasens, das als die große deutsche Schuhmetropole gilt und sich heute auch wieder mit Erfolg anschickt, in neuen Formen an die große Tradition anzuknüpfen, die mehr als 100 Jahre die „Schuhstadt Pirmasens“ geprägt hat.
Die große Marke „Peter Kaiser“ beispielsweise ist die erste deutsche Schuhfabrik überhaupt (gegründet 1838) und gilt heute noch als europäische Spitzenmarke mit höchsten modischen Ansprüchen. In Pirmasens gab es in der Folgezeit eine Gründerwelle, die als Schulbeispiel der industriellen Revolution im 19. Jahrhundert gelten kann. Mehrere hundert Fabriken gaben vielen Tausend Menschen Brot und Arbeit, die Firma „Rheinberger“ avancierte gar zur größten deutschen Schuhfabrik.

Es dauerte nicht lange, dass auch im Umfeld der prosperierenden Schuhmetropole Pirmasens kleine Fabriken entstanden. Am deutlichsten vollzog sich diese Entwicklung in Hauenstein, wo die Brüder Carl-August und Anton Seibel im Jahre 1886 die erste Hauensteiner Schuhfabrik begründeten. Und in Hauenstein vollzog sich in der Folgezeit eine Entwicklung ungeahnten Ausmaßes: Im größten deutschen Schuhdorf mit 4 500 Einwohnern produzierten nach dem Zweiten Weltkrieg rund 35 Schuhfabriken mit mehreren Tausend Mitarbeitern.

Die eigentliche historische Wurzel, warum gerade die deutsche Schuhindustrie in dieser klassischen Schuhregion in der Pfalz sich etablierte, geht aber bis in das Jahr 1740 zurück und hat zunächst mit Schuhen zunächst gar nichts gemein: Der Landgraf Ludwig IX. von Hessen - Darmstadt begründete 1740 um das kleine Dorf Pirmasens eine Militärgarnison mit zwei Regimentern, um sich fernab von der Darmstädter Verwaltung seinem kostspieligen Hobby, dem Kriegsspielen, widmen zu können. Während die „langen Kerls“ als Grenadiere exerzierten, begannen einige der Soldatenfrauen Schuhe aus Wolle („Schlappen“) herzustellen. Was daraus folgte, ist der eigentliche historische Beginn der späteren Schuh-Metropol-Region in der Südwestpfalz. Aber das ist wieder eine eigene Geschichte ...

 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten, Preise und Kontaktinformationen finden Sie unter Info.