Willkommen

Das Deutsche Schuhmuseum Hauenstein, eine faszinierende Inszenierung des Kulturgutes Schuhe aus allen Zeiten und Kontinenten, ist weltweit einzigartig.

An originärer und historischer Stätte einer im Bauhausstil errichteten ehemaligen Schuhfabrik wird die beeindruckende Entwicklung und der historische Werdegang der Schuhgeschichte sinnlich erfahrbar gemacht. Nostalgische Manufaktur, aber auch ratternde Maschinen mit dem Flair der zwanziger und dreißiger Jahre zaubern in einem eindrucksvollen Spiel verwirrender Transmissionen ein authentisches Ambiente in das stimmige Zusammenspiel von Schuhherstellung, Schuhhistorie und Sozialgeschichte.

Die Einbindung der sozialen Lebensumstände von ganzen Generationen macht das Deutsche Schuhmuseum Hauenstein zu einem besonderen Erlebnis. Auf fast 3000 Quadratmetern auf vier lebendigen Erlebnisebenen zeigt sich das besondere Museum in einer beispielhaften Klarheit und Lebendigkeit. Allein die Ernst-Tillmann-Sammlung - die größte europäische Kollektion eines Privatsammlers - umfasst über 3 500 Paar Schuhe aus zwei Jahrtausenden. Ein ganz besonderes Erlebnis und weltweit einzigartig ist u.a. auch die Prominenten - Schuhsammlung zeitgeschichtlicher Persönlichkeiten mit einigen hundert Exemplaren.

Das weltweit größte Museum dieser Art lädt Sie herzlich zu einer faszinierenden Zeitreise in die Historie des Kulturgutes Schuhe mit allen Facetten ein.

Willkommen im Deutschen Schuhmuseum Hauenstein

Willy Schächter, Museumsleiter

 
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten, Preise und Kontaktinformationen finden Sie unter Info.