Michelle Hunziker Schuhe

 
Sie ziehen die Blicke der Besucher magisch an und faszinieren nicht nur die modebewussten Damen:
Seit Montag (15.8.2011) zeigt die Prominentenabteilung des Deutschen Schuhmuseums auch die High-Heels von Michelle Hunziker.
Mehr als 11 Zentimeter hoch sind die bleistiftdünnen Absätze, schwindelerregend für Schuhe, so scheint es zumindest. Und nicht nur die Damen fragen unisono „Kann man darin eigentlich laufen?- Und wie man darin laufen kann: Die zufällig im Museum weilende Pirmasenser Fotografin Margret German schlüpft in die filigranen Ausstellungsstücke, die hinten mit einem raffinierten Reißverschluss geöffnet werden und von Unterkante Absatz bis zur höchsten Stelle rund 23 Zentimeter messen. Die Pirmasenserin, selbst eine Liebhaberin modischer Schuhe, gewöhnt sich schnell an das sehr ästhetisch wirkende Schuhpaar, das mit seinem auffällig versilberten Leder und Riemchen gleichfalls auch ein Hauch von Erotik aussendet, und stolziert ein Paar Schritte durch die museale Prominentenschuhwelt, bevor das extravagante Schuhpaar der berühmten Moderatorin und Künstlerin in einer eigenen Vitrine ihren dauernden Platz findet.
Michelle Hunziker, die vielseitige und sympathische Künstlerin hat diese Schuhe kürzlich am 18.Juni 2011 in Mallorca getragen, als sie zusammen mit Thomas Gottschalk die „Wetten, dass“ -Sendung aus der Arena der spanischen Urlaubsinsel moderierte. Übrigens: Von Thomas Gottschalk besitzt das Museum bereits ein Paar typische Schuhe der Turnschuhgeneration aus den 90er Jahren. Der schuhbewusste Moderator hat dem Museum versprochen, ein weiteres zeitgenössisches Paar seiner zum Teil sehr extravaganten Schuhe folgen zu lassen.
Michelle Hunziker, die in ihrem Outfit immer auch ganz besondere Schuhkunstwerke trägt, hat in Mallorca Schuhe der Größe 40 von Giuseppe Zanotti getragen, ein Traum von Eleganz und Schönheit. Der italienische Designer „trägt Schuhe in seinem Blut“, lesen wir von dem Meister, er hat u.a. mit den Großen Dior, Missoni und Vera Wang zusammengearbeitet.

Die Prominentenabteilung des Hauensteiner Museums dürfte die größte derartige Exposition weltweit sein. Um mehr Platz zu haben, hat das Museum vor einigen Tagen für „seine Prominenten“ eine neue Ausstellungsfläche hergerichtet: Am Ende des Rundgangs auf vier Erlebnisebenen – seit einigen Wochen auch mit dem neuen Pfälzischen Sportmuseum - fasziniert jetzt die Besucher auf besondere Weise gerade diese Schuhfacette prominenter Zeitgenossen aus der ganzen Welt.
Warum bleiben junge und alte Museumsbesucher mit einem ganz besonderen Interesse bei diesen Schuhen stehen? – Sicherlich ist es ein ganz besonderes Interesse für berühmte Leute, wobei der Schuh als Teil der Persönlichkeit steht, die man sonst nur im Fernsehen sieht; zum anderen aber transportieren die oft auch einfachen Promi-Schuhe eine andere Botschaft: „Mögen die Großen dieser Welt zwar auf großem Fuß leben, mit ihren Schuhen müssen sie jedoch immer auf dem Boden bleiben, auch wenn der Absatz 11 Zentimeter hoch ist…“.

Öffnungszeiten


 Preise, Preisnachlässe und Kontaktinformationen finden Sie unter Info.