Tim Scheider

 

Im internationalen Motorsport gilt: Wer zweimal die Deutsche Meisterschaft (DTM) gewinnt, zählt bei den Rennfahrern zu den ganz Großen.  Timo Scheider (32) zählt ganz sicherlich dazu. Hinzu kommen eine ganze Menge internationaler Siege, Scheider ist  Vorzeigepilot des Audi-Rennteams und hat jetzt ganz überraschend und spontan das Deutsche Schuhmuseum Hauenstein besucht.

In seinem Gepäck hatte der  gebürtige Lahnsteiner ein Paar  seiner Original - Pilotenrennschuhe, die er der Promiabteilung des Museums übergeben hat. Scheider, ist beispielsweise  2008 und 2009 Deutscher Tourenmeister geworden, und 2010 verhinderte eine Pechsträhne das Triple. Im Jahre 2008 wurde der sympathische Rennfahrer  auch zum ADAC-Sportler des Jahres gewählt.

 

Möglich gemacht hat das Treffen im Museum  der Spirkelbacher Kurt Rinner, den viele aus der gesamten Südpfalz auch kennen als exzellenten Heimatforscher und Volkskundler. Timo Scheider hat in der Tat auch verwandtschaftliche Bezüge zu Spirkelbach, und sein Bruder ist in Bornheim bei Landau wohnhaft. Kein Wunder auch, dass der Enkel von Kurt Rinner, Lukas Rinner, diesmal der Glückliche war, dem der berühmte Pilot seine Schuhe überreichte.  Lukas ist übrigens der  jüngste Museumsbesucher, dem ein Prominenter seine Schuhe für das Museum  übergab. Lukas war sichtlich stolz über diese Ehre, aber auch das Museum ist dankbar für diese Privatinitiative von Kurt  Rinner, der  dem Museum schon zahlreiche Exponate vor allem aus der früheren Absatz- und Sohlenfabrik Dörler aus Wilgartswiesen zur Verfügung gestellt hatte. Lukas Rinner: „Ich bin ein großer Fan von Timo und ich freue mich,  seine Rennschuhe an das Museum überreichen zu können. Timo Scheider zeigte sich bei einem kurzen Rundgang sehr überrascht über die Vielfalt und den Aufbau des Museums: „Da muss ich nochmals herkommen, das ist eine große Bereicherung für diese Gegend“(ys).

 

Foto: Der berühmte Rennfahrer Timo Scheider überreichte im Schuhmuseum dem jungen Lukas Rinner seine Original-Pilotenschuhe.

Öffnungszeiten

Das Deutsche Schuhmuseum Hauenstein ist täglich geöffnet

(auch sonn- und feiertags) von 10 bis 17 Uhr

Für Besuchergruppen wird das Deutsche Schuhmuseum Hauenstein nach Möglichkeiten auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten geöffnet.

Dezember bis Februar:

Montag bis Freitag 13 bis 16 Uhr

Samstag und Sonntag 10 bis 16 Uhr